Stromspeicher

Sonnenstrom speichern und immer dann verbrauchen, wenn Sie ihn brauchen!

Tagsüber, wenn die Sonne scheint, produziert eine Photovoltaikanlage Strom. Allerdings ist der Strombedarf in den Morgen- und Abendstunden am höchsten. In diesen Tagesabschnitten wird jedoch wenig bis kein Strom von der Anlage produziert.

Damit Sie möglichst wenig teuren Strom aus dem öffentlichen Netz dazu kaufen müssen, können Sie die erzeugte Sonnenenergie für später speichern und dann nutzen, wenn die Sonne nicht scheint. Zusätzlich sind Sie bei einem Netzstromausfall durch Ihren eigenen Strom sicher versorgt.

Vorteile eines Stromspeichers

Mehr Strom selber nutzen

Nutzen Sie den Großteil Ihres erzeugten Stroms selbst.

Notstromfunktion

Versorgen Sie sich auch während eines Netzausfalls weiter mit Ihrer eigenen Energie.

Aktiv Geld sparen

Mit einem Stromspeicher können Sie Ihren selbst erzeugten Strom speichern und müssen kaum noch Strom dazu kaufen.

Jederzeit laden

Laden Sie Ihr Elektro- oder Hybridfahrzeug jederzeit mit Ihrem eigenen Strom.

Wie funktioniert ein Stromspeicher?

Ein Stromspeicher speichert den auf dem Dach erzeugten Sonnenstrom. Gerade an sonnenreichen Tagen produziert eine Photovoltaikanlage mehr Strom, als im Haus verbraucht wird. Der überschüssige Strom wird gespeichert, damit Sie ihn dann nutzen können, wenn Sie ihn brauchen!

Odoo • Bild und Text

Sie haben Fragen?

Der perfekte Partner – auch für Sie!  

Odoo – Beispiel 1 für drei Spalten

S10 E – Selbstbestimmte Energieversorgung ohne Kompromisse

Das Hauskraftwerk S10 E ist der Klassiker in der Produktfamilie von E3/DC und das intelligente All In One-Speichersystem für die Verbindung von Solarstrom, Stromspeicher und Ladetechnik. Es steuert automatisch und gezielt die E3/DC-Wallbox an. Dadurch wird der selbst erzeugte Solarstrom bestmöglich für die Elektromobilität genutzt.

Vorteile S10 E:

  • Sicherheit

  • Hohe Unabhängigkeit vom Netzversorger

  • Notstromfunktion für alle Verbraucher

  • Für PV-Anlagen bis maximal 18 kWp Leistung

  • Bis zu 8.500 kWh Jahresstromverbrauch

  • 6,5 bis 18 kWh Stromspeicher

  • Aktives Energiemanagement

Odoo – Beispiel 1 für drei Spalten

S10 E PRO – Volle Sektorenkopplung mit mehr Leistung und Kapazität

Das Hauskraftwerk S10 E PRO setzt die Entwicklung der E3/DC-Technologie konsequent fort und macht den Weg frei zur vollständig solar-elektrischen Eigenversorgung ohne laufende Energiekosten.

Vorteile S10 E PRO:

  • Maximale Unabhängigkeit

  • Notstromfunktion für alle Verbraucher

  • Hohe Sicherheit und Systemgarantie 

  • 9 kW Batteriedauerleistung

  • 13 bis 39 kWh Speicher

  • Maximale Kapazität für einen Jahresverbrauch > 7.500 kWh

  • AUTARKIE RUNDUM – Speicherung, Energiemanagement und hohe Ladeleistung in Komfort, Strom und Wallbox

  • Bestmögliche Akkuladung für Ihre Elektromobilität - unabhängig von der Sonne

                Sonnenstrom und Stromspeicher 

                • bestmögliche Nutzung des selbst erzeugten Stroms
                • höchstmögliche Unabhängigkeit
                • hohe staatliche Förderung möglich

                Odoo • Bild und Text

                In den sonnenstarken Stunden wird der überschüssige Strom gespeichert. Dadurch kann dieser bei Nacht und an bewölkten Tagen genutzt und verbraucht werden. Somit ist Ihr Haus (fast) immer mit Sonnenstrom versorgt!

                Sie wünschen ein Angebot?

                Wallbox

                Sicheres & schnelles Laden von Elektro- und Hybridfahrzeugen.

                Photovoltaik

                Unabhängig & nachhaltig - 
                günstigen Strom mit Photovoltaik erzeugen.

                Stromspeicher

                Erzeugen & speichern – Sonnenstrom bei Bedarf verbrauchen, auch wenn die Sonne nicht scheint

                E-Mobilität

                Mobil unterwegs - günstig & effizient

                Odoo • Bild und Text

                Strom &  Mobilität  aus der Kraft der Sonne:

                Durch die Verknüpfung der Bereiche Ladetechnik, Sonnenstrom und Speichertechnik sparen Sie jeden Monat bares Geld.

                Wie viel Geld Sie mit eigener Ladetechnik, Sonnenstrom und Speichertechnik aus der Kraft der Sonne sparen können? Das rechnen wir Ihnen gerne individuell, kostenlos und unverbindlich aus.

                Häufige Fragen - Stromspeicher:

                Ein Stromspeicher funktioniert im Grunde wie der Akku im Handy. Die Lithium-Ionen Batterie speichert Strom und gibt ihn bei Bedarf wieder ab. Ganz einfach!

                Gerade an sonnenreichen Tagen produziert die Photovoltaikanlage auf dem Dach mehr Strom, als im Haus verbraucht wird.

                Wenn die Solaranlage keinen oder zu wenig Strom produziert, wird der Strombedarf aus dem Stromspeicher gedeckt.

                Indem ich den selbst erzeugten Strom dann verbrauche, wenn ich ihn benötige.

                Der nicht selbst verbrauchte Sonnenstrom wird zu einem sehr geringen Preis in das Stromnetz verkauft.

                Ziel eines eigenen Stromspeichers ist es so wenig selbst produzierten Strom wie möglich ins Netz zu verkaufen. Dadurch sinkt automatisch die Menge an zusätzlichem Strom, der vom Netzbetreiber zugekauft werden muss.

                Na klar! Eine bestehende Solaranlage kann mit einem Stromspeicher jederzeit nachgerüstet werden. Der Speicher erhöht Ihre Unabhängigkeit. Er ermöglicht es, dass viel mehr selbst produzierter Sonnenstrom genutzt werden kann. Unabhängig vom Stand der Sonne seht Ihnen Ihr gespeicherter Strom zur Verfügung.

                Grundsätzlich ja! Die richtige Speichergröße für Ihren erzeugten Strom hängt von Ihrem Stromverbrauch und der Größe Ihrer Solaranlage ab. Somit können Sie Ihren Eigenverbrauch tagsüber abdecken und den Überschuss an Strom für die Nacht speichern.

                Ja, und das übernehmen wir für Sie! Genau wie die Photovoltaikanlage, die den Stromspeicher mit Sonnenstrom lädt, muss auch der Stromspeicher im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur angemeldet werden.

                Die Anmeldung erfolgt für unsere Kunden automatisch. Somit müssen Sie sich nicht um die Anmeldung kümmern -  das machen wir für Sie!

                Derzeit fördert das Land NRW im Rahmen des Förderprogramms progres.nrw die Installation eines stationären Stromspeichers, der zusammen mit einer PV-Anlage in Betrieb genommen wird, mit 100 Euro pro Kilowattstunde installierte Kapazität. Weitere Infos finden Sie hier.

                Ähnlich wie bei einem Notstromsystem spricht man bei einem Stromspeicher in diesem Fall von einem Ersatzstromsystem. Dieses ist in der Lage den in der Batterie gespeicherten Strom bei einem Stromausfall nach wenigen Sekunden in das Hausstromnetz abzugeben und zu verbrauchen.

                Ihr Energiespezialist

                Mitarbeiter des Unternehmens

                Lothar Senneke 

                Vertrieb
                Tel.: 0241 5688-431
                E-Mail senden

                Sie haben weitere Fragen?  
                Unsere Experten beantworten Sie gerne persönlich!